2 In Schnell&einfach/ Süßes

Kokoseis mit Banane und Schokostückchen

Kokoseis mit Banane und Schoko

Coconut Chocolate Chip Ice Cream Dream

Ja, richtig sommerlich ist es noch nicht…aber Eis geht zum Glück ja immer! 😀 Dieses supercremige Kokoseis bringt den Sommer auf den Tisch, in den Mund und ins Herz 🙂 Und: es geht fantastisch leicht und schnell! Selber Eis machen ist zu einfach, um es nicht zu tun 😀 Achjaa, ziemlich gesund ist es sogar auch noch! Yeah!

Zutaten:

  • 2 Bananen
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 2 EL Agavendicksaft
  • 2 EL Mandelmus
  • 0,5-1 EL Kokosraspeln (je nach Geschmack)
  • 1 grosse Handvoll Chocolate Chips oder 50 g Zartbitterschokolade

Eis, Eis, Baby Banner

Los geht’s:
Zuerst müsst ihr die Bananen schälen und über Nacht einfrieren – unbedingt das Schälen vorher machen, gefrorene Bananen zu schälen macht keinen Spaß (ich spreche aus Erfahrung 😂).

Die tiefgefrorenen Bananen am nächsten Tag leicht antauen, der Länge nach halbieren und in Scheiben schneiden (wenn ihr einen Super-Turbo-Mixer habt, ist dieser Arbeitsschritt wahrscheinlich überflüssig :)).

Bananenstücke, Mandelmus, Agavendicksaft und Kokosmilch in den Mixer und so lange mixen, bis ihr eine cremige Masse habt. Jetzt könnt ihr entweder schon mal losschlemmen oder nach Belieben Kokosraspel und Schokostückchen unterheben. Am Besten schmeckt das Eis direkt frisch aus dem Mixer – ansonsten nach dem Einfrieren ein bisschen auftauen und gut umrühren, damit es keine Eiskristalle hat.

Viel Spaß beim Schlecken! 😋

Übrigens: ich habe mir ja vorgenommen, hier verschiedene Stile und Techniken für die Rezeptbilder auszuprobieren. Seitdem ich (auch) digital zeichne, sind die Illustrationen ja schon etwas anders geworden. Heute habe ich nochmal etwas anderes probiert – viel bunter und knalliger als sonst. Wie findet ihr das? Gibt es irgendwelche Stile, in denen ihr gern mal ein Rezept illustriert sehen würdet? Dann lasst es mich gerne hier in den Kommentaren wissen – ich bin gespannt und freue mich! 😊

You Might Also Like

2 Kommentare

  • Reply
    Cosima | Ricemilkmaid Blog
    4. Februar 2017 at 11:10

    Huhu Steffi,

    ich habe deinen Blog erst letzte Woche entdeckt, bin aber ganz angetan von deinen Rezepten und deiner Idee, diese einfach zu illustrieren – echt zauberhaft. 🙂 Ich zeichne selbst sehr gerne und habe auch schon häufig drüber nachgedacht, ein paar mehr eigene Illustrationen auf dem Blog unterzubringen, aber am Ende wäre mir das wahrscheinlich ein bisschen zu viel Aufwand. Deswegen bewundere ich dein Konzept umso mehr und meine auch zu wissen, wie viel Aufwand dahinter steckt. 🙂

    Dein Eis-Rezept klingt sehr lecker, aber derzeit ist es mir einfach noch ein bisschen zu kalt draußen dafür. Ich freue mich aber schon auf den warmen Frühling, denn da wird es bei uns wieder täglich eine kleine Nicecream geben. Dein Rezept werden wir dann sicherlich auch mal austesten. 🙂

    Liebste Grüße und ein schönes Wochenende!
    Cosima

  • Reply
    Melli
    4. Februar 2017 at 20:02

    Hi Steffi,
    Eis geht immer, auch im Winter. Ich mache seit einiger Zeit auch vermehrt Eis selbst. Was mich immer abschreckt sind Eis-Rezepte, die rohes Ei verwenden. Deshalb finden ich deine Variante mit der Banane extrem toll.
    LG Melli

  • Schreib einen Kommentar