0 In Hauptgerichte/ Rezepte

Pulled Jackfruit Burger

Pulled Jackfruit Burger Illustration

Ja, der Jackfruit Hype ist nun auch in meiner Küche angekommen und ich kann schon mal vorab verraten: dieser Hype besteht völlig zurecht! Pulled Jackfruit ist die absolute kulinarische Entdeckung und so frisch und fruchtig – ein Knaller! Dazu übrigens auch noch superschnell und einfach zuzubereiten. Die tropische Frucht ist reich an Ballast- und Mineralstoffen und dabei kalorienarm. Man kann mit Jackfruit sehr viele verschiedene Gerichte zubereiten – ich habe mich direkt mal an Pulled Jackfruit gemacht und einen leckeren Burger kreiert.

Zutaten (für 4 Pulled Jackfruit Burger)

  • 4 Roggenbrötchen
  • 2 Handvoll Rucola (ca. 100 g)
  • 1/2 Paprika
  • 1 Tomate
  • 1 Möhre
  • 1 Dose Jackfruit (z.B. von Jacky F.)
  • 6 EL BBQ Sauce
  • 1 Zwiebel
  • Knoblauch
  • 1 Avocado

Los geht’s:

Knoblauch und Zwiebel klein würfeln und in Olivenöl anschwitzen.
Jackfruit abwaschen, in die Pfanne geben und 5 Minuten scharf anbraten. Anschließend schon grob auseinander ziehen.
In eine Auflaufform geben, BBQ Sauce dazu und ab in den Ofen für 10-15 Minuten.
Danach mit einer Gabel auseinander ziehen.Jackfruit Burger und Gemüse

Tomaten in Scheiben, Paprika in Ringe schneiden. Möhre schälen und in dünne Streifen hobeln.
Avocado vom Kern befreien und in Scheiben schneiden.
Rucola waschen, eventuell dicke Stiele ein wenig abmachen.

Nun das Roggenbrötchen aufschneiden, etwas Avocado auf dem Boden zerdrücken.
Als nächstes die Tomatenscheibe und einen Ring aus Paprika auf das Brötchen legen, die BBQ Jack Fruit in die Mitte geben. Nun noch Salat und Möhrenhobel drauf geben – fertig.

You Might Also Like

Keine Kommentare

Schreib einen Kommentar