Über mich

Schön, dass du hier bei Obergine gelandet bist! Hier gibt es vegane Geschmackserlebnisse und Illustrationen, beides von mir mit Liebe in Köln gemacht.

Wer steckt hinter der Obergine?

Ich bin Steffi, Spitzname Keilie, wohne in Köln und liebe Gemüse. Im Februar 2016 habe ich mich mehr oder weniger spontan entschieden, Obergine ins Leben zu rufen. Ein Projekt, bei dem ich meine Liebe zum Kochen, Essen und Illustrieren mit Euch teilen kann.

Wenn du noch mehr über mich erfahren willst, schau dir doch mal meinen Beitrag zum Liebster Award an, da habe ich einige spannende Fragen beantwortet 🙂

Wofür steht Obergine?

Auberginen (ja, genau, so schreibt man das :)) sind rein optisch in meinen Augen eines der schönsten Gemüse, die es gibt und gleichzeitig ja auch fester Bestandteil der vegetarischen und veganen Küche – passt also. Der Gedanke hinter diesem Blog ist, dass Obergine euch kreative und kreativ gestaltete Rezepte auftischt und sie euch quasi servierfertig bringt (wie ein Ober eben :))

Das Besondere an Obergine ist, dass dieser Blog meine zwei Leidenschaften verbindet: veganes Essen und Kreativität. Die Rezeptbilder sind alle von mir selbst gezeichnet, gedruckt oder digital designed. Für mich sind Essen und Illustrationen auch sehr eng verknüpft, da sie beide ein Ausdruck des inneren Antriebs sind ?

Bei Obergine geht es nicht darum, den Zeigefinger zu heben und zu missionieren. Mein Wunsch ist es, Spaß am Kochen, an veganem Essen und veganen Produkten zu vermitteln – der Rest kommt dann häufig von alleine 🙂 Frei nach dem Motto: der Mensch muss spüren und schmecken, der Verstand wird dann folgen.

Warum vegan bzw. vegetarisch?

Ich selbst habe im Alter von etwa 10 Jahren beschlossen, Vegetarierin zu werden, Ausgangspunkt war eine Diskussion über BSE und Massentierhaltung in der Schule. Ein großer Fleischfan war ich schon damals nicht. Seit längerem tauche ich nun auch in die vegane Ernährung und vegane Lebensweise ein. Die Rezepte auf diesem Blog sind daher allesamt vegan (und natürlich unglaublich lecker, denn dass sich das nicht ausschließt, erkennt man spätestens, wenn man selbst mal vegan gekocht oder geschlemmt hat).

Ich hoffe, dass Obergine Dich und mich inspirieren kann, Neues auszuprobieren, zu experimentieren und die vielen Facetten der veganen Küche kennen zu lernen.

Kann ich dir weiterhelfen?

Melde dich gerne bei mir, im Austausch macht alles nochmal doppelt Spaß. Ich freue mich über Fragen, Anregungen, Feedback oder Ideen zu neuen Rezepten & Projekten, gerne auch bei Interesse im Bereich der Illustrationen, die auf dieser Seite zu finden sind 🙂

Liebe Grüße,

Eure Steffi